Tag: Sport

Es lebe der Sport: Hallensporttag 2015

9. Februar 2015 von admin | keine Kommentare

Der Vormittag stand heute an unserer Schule ganz im Zeichen des Sports. Beim diesjährigen Hallensporttag stellten unsere Schülerinnen und Schüler einmal mehr ihre sportlichen Qualitäten unter Beweis. Angefeuert von Mitschülern und Lehrern lieferten sie sich spannende Duelle in verschiedenen Ballsportarten.

Wir danken den Sportlehrern für die Planung und Durchführung dieses gelungenen Tages, den Sporthelfern für ihre tatkräftige Unterstützung und natürlich allen anderen beteiligten Lehrern und Schülern für ihr Engagement.

Hier die Ergebnisse:

Dreiball-Turnier
Sieger Klassen 5/6: Klasse 6c
Sieger Klassen 7/8: Klasse 7b
Sieger Klassen 9/10: Klasse 9c

Fußball-Turnier
Sieger Klasse 5/6: Klasse 6c
Sieger Klassen 7: Klasse 7c
Sieger Klassen 8: Klasse 8c
Sieger Klassen 10: Klasse 10d

 

 

 

 

Basketball-Turnier der Klassen 9
Sieger: Klasse 9c

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Volleyball-Spiel Lehrer gegen Schüler
Sieger: Lehrermannschaft (2:0 nach Sätzen)

Sponsorenlauf – 7.200€ für den guten Zweck erlaufen

10. Dezember 2014 von admin | Kommentare deaktiviert für Sponsorenlauf – 7.200€ für den guten Zweck erlaufen

 

 

 

 

 

 

 

Die Realschule Radevormwald ehrte am 10.12.2014 die „Leistungsträger“ ihres diesjährigen Sponsorenlaufes.
Am 30.09.2014 hatten die Schüler der Realschule Runde um Runde um den Kollenberg gedreht, um von ihren Sponsoren möglichst viel Geld zu ergattern.

Heute wurden nun die fleißigsten Klassen und Einzelschüler geehrt:

Klassen:
1. 8c mit durchschnittlich 8,5 gelaufenen Runden bzw. 14 km pro Schüler
2. 7b mit durchschnittlich 7,7 gelaufenen Runden bzw. 12 km pro Schüler
3. 8b mit durchschnittlich 7,1 gelaufenen Runden bzw. 11 km pro Schüler

Einzellläufer:
Jungen:
1. Robin Konnerth (8c), 21 Runden bzw. 33 km
2. Florian Langfeld (8c) und Moritz Hempel (8c) mit 18 Runden bzw. 29 km

Mädchen:
1. Zoe Mulzer (7b), 13 Runden bzw. 21 km
2. Julia Ott (7a) und Meira Schmidlin (10a) mit 12 Runden bzw. 19 km

Als Anerkennung für ihren Einsatz erhielten die Einzelläufer mit Unterstützung unseres Fördervereins  je einen Kinogutschein, die besten Klassen einen kleinen Zuschuss für die Klassenkasse.
Die schönste Belohnung für alle Beteiligten aber ist, dass wir das Kinderhospiz Burgholz in Wuppertal mit 4000€ und den Tierschutzverein für Remscheid und Radevormwald e. V. mit 1000€ unterstützen können.
Der Rest des erlaufenen Geldes bleibt an der Schule. Hier wird er für die SV, die Sporthelfer und den Fachbereich Sport verwendet werden.

(Rs)

Sporthelfer lernen dazu

27. August 2014 von admin | Kommentare deaktiviert für Sporthelfer lernen dazu

.
Sporthelferlehrgang in HennefAm 21.08.2014 ging es für uns, die Sporthelfer, mit 19 Schülern und Schülerinnen in Begleitung von Frau Graf und Herrn Ruberg zur Sportschule nach Hennef. Um 8:20 Uhr fuhren wir los und kamen gegen 10 Uhr dort an. Zuallererst bezogen wir die Zimmer, die uns auf Anhieb gefielen. Daraufhin gingen wir in unseren Seminarraum, wo wir uns kurz gegenseitig vorstellten. Danach hatten wir eine Theorie-Einheit zum Thema „kleine Spiele“ und dann wir bekamen auch schon die erste Aufgabe. Wir mussten verschiedene kleine Spiele vorbereiten.
Dann gingen wir zusammen zum Mittagessen, das uns allen hervorragend schmeckte. Nun mussten wir unsere Aufgaben (Völkerballvariationen spielen) in die Tat umsetzen, das gefiel uns allen. Wir mussten Schiedsrichterfunktionen übernehmen, Gruppen einteilen und ein Spiel leiten. Durch die Aufgaben, die wir gemeinsam bewältigten, lernten wir uns alle besser kennen, was auch unseren Gruppenzusammenhalt stärkte.
Die Schüler der 10ten Klassen stellten dann die 9er Schüler vor eine schwierige Aufgabe: Sie bauten in der Sporthalle einige Gerätekombinationen auf, welche allerdings Fehler enthielten. So mussten die 9er unter dem Oberthema „Sichere Sporthalle“ überlegen, was man als Leiter einer Sportstunde in einer Sporthalle beachten muss. In Rollenspielen wurden einige gefährliche Situationen dargestellt, auf welche ein Sporthelfer besonders aufpassen muss.
Eine der zeitaufwändigsten Aufgaben war die Planung eines Badmintonturniers, wofür wir fast zwei Stunden gebraucht haben, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Am nächsten Morgen standen wir gegen 7.30 Uhr auf, um zusammen zu frühstücken. Kurz darauf brachen wir allesamt auf, um das Badmintonturnier in die Tat umzusetzen. Im Finale standen Luca und Ann-Kathrin. Gewinner dieses spannenden Spieles war Ann-Kathrin.
Nach dem Match lernten wir noch weitere Spiele kennen sogenannte „Strategie-Spiele“. Nach dem Mittagessen fuhren wir auch schon wieder zur Schule.
Diese zwei tollen Tage, die uns zusammenschweißten, brachten uns viel Freude, trotz des Muskelkaters, den jeder hatte.

Florentina (10b), Larissa (9b), Luca (10a)

Hallensporttag 2013 – Was lange währt, wird endlich gut!

22. März 2013 von admin | Kommentare deaktiviert für Hallensporttag 2013 – Was lange währt, wird endlich gut!

Nachdem uns die Grippewelle im Februar den Spaß gründlich verdorben hatte, konnten wir kurz vor den Osterferien endlich unseren traditionellen Hallensporttag veranstalten. Da die Bilder für sich sprechen, soll an dieser Stelle auf eine ausführliche Beschreibung verzichtet werden, aber den siegreichen Klassen gebührt natürlich ein Platz auf der Homepage:

Dreiball: 5c, 6c, 7c, 8a, 9c, 10c

Brennball der Klassen 5: 5c        

Basketball Klassen 7: 7b

Fußball: 6c, 8c, 9c, 10b

Volleyball Schüler gegen Lehrer: LEHRER!!!!

Ein großes Dankeschön geht auch in diesem Jahr an die Sportlehrer und die Sporthelfer für die perfekte Organisation und Durchführung und an die Zehner, die mit leckerem Kuchen und Waffeln dafür gesorgt haben, dass wir nicht verhungern.

Sporthelferausbildung an der Sportschule Hennef

20. September 2012 von admin | Kommentare deaktiviert für Sporthelferausbildung an der Sportschule Hennef

..
Im Rahmen ihrer Sporthelferausbildung haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 in Begleitung von Frau Graf und Frau Ronge-Treiber an einem Seminar an der Sporthochschule Hennef teilgenommen.

Neben vielen sportlichen Aktivitäten stand hier natürlich die Frage im Vordergrund, wie man anderen das Sporttreiben schmackhaft machen kann und wie man als Leiter Sportaktivitäten wie Turniere plant und durchführt.

Dieses Wissen werden die „Neuen“ von jetzt an beim Pausensport und bei Sportveranstaltungen der Schule anwenden können. Ein großer Dank geht an die Firma Kuhn, die diese Fortbildung gesponsert hat!

Bayer 04 bringt Schüler ins Schwitzen

21. Januar 2012 von admin | Kommentare deaktiviert für Bayer 04 bringt Schüler ins Schwitzen

Warum schwitzen wir überhaupt und wieso schmeckt unser Schweiß salzig?
Diesen und anderen Fragen ging der NW-Kurs Jahrgangsstufe 9 von Frau Heinemann am vergangenen Donnerstag nach.
Unterstützt wurde er dabei von Bayer 04 Leverkusen: Im Rahmen der Aktion „Bayer 04 macht Schule“ schickte der Verein Simon Schneider und Jörg Kappenhagen, die den Schülern interessante Informationen rund um das Thema „Sport und Getränke“ lieferten.
Nach einem schweißtreibenden Fußballspiel in der Sporthalle gab es einen Vortrag zum Thema „Sport und Getränke“. Beim folgenden Ratespiel mussten viele Schüler erschreckt feststellen, dass ihr Lieblingsgetränk eine wahre Zuckerbombe ist (1 Liter Cola enthält 30 Stücke Würfelzucker und auch die als ach so gesund angepriesenen aromatisierten Mineralwässerchen bringen es auf bis zu 8 Würfel pro Liter). Danach erhielten die Schüler einen Einblick in die Ernährung eines Profikickers.
Über die abschließende Einladung zum Besuch der BayArena mit Blick hinter die Kulissen haben sie sich natürlich besonders gefreut.

Sponsorenlauf: Schüler laufen für guten Zweck

28. September 2010 von admin | keine Kommentare

Trotz des nasskalten und doch sehr herbstlichen Wetters ließen sich die knapp 600 Schülerinnen und Schüler unserer Schule heute Vormittag nicht davon abhalten, ihre Runden auf der 1,6 km langen Strecke rund um das Stadion am Kollenberg zu laufen. Schließlich ging es doch um einen guten Zweck: Denn ein Teil der erlaufenen Summe des Sponsorenlaufs soll an ein Kinder- und Jugendhospiz gespendet werden.

Unsere Sportklasse

3. September 2010 von mw | keine Kommentare

Seit diesem Schuljahr 2010/2011 gibt es an der Realschule neben der Musikklasse und der Englischklasse eine weitere Neigungsfach-Klasse, die Sportklasse.

In dieser Klasse haben die Schüler/Innen insgesamt 6 Stunden Sport und Schwimmen.

Die Sportklasse unterstützt die Bewegungsfreude und den Bewegungsdrang der Schüler/Innen. Sie haben die Chance, sich „auszutoben“, aber auch Sportarten kennen zu lernen, die sie im normalen Sportunterricht vielleicht nicht erfahren. Außerdem steht die Zusammenarbeit mit den Radevormwalder Vereinen im Vordergrund. So können sich Vereine mit ihren Sportarten vorstellen und die Sportklasse lernt gleichzeitig neue interessante Sportarten kennen und die Kinder entdecken ihre Vorlieben.