Tag: Klassen 5

Pop-Musikklassen präsentieren eigene CD

29. Oktober 2015 von admin | Kommentare deaktiviert für Pop-Musikklassen präsentieren eigene CD

Für große Begeisterung sorgte am Mittwochabend die CD-Präsentation der Pop-Musikklassen der Städtischen Realschule. Nachdem die Popmusik-Klassen 5a und 6a und die Band-AG der Städtischen Realschule im April im Tonstudio waren, um eine CD aufzunehmen, konnten alle Beteiligten die CD nun endlich voller Stolz in den Händen halten.
Und das musste natürlich entsprechend gefeiert werden:
Eingeladen zu dieser besonderen Premiere waren die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Pop-Musikklassen, um Ihre Kinder endlich einmal live zu erleben. Und sie sind alle gekommen. Mehr als 100 Gäste tummelten sich in der Fluraula der Realschule
Natürlich waren die Schülerinnen und Schüler vor ihrem Auftritt nervös, doch kaum waren die ersten Töne gespielt, verflog das Lampenfieber. Nun genossen die Schüler ihren rund 45minütigen Auftritt und den Applaus der begeisterten Zuschauer.
Zum Live-Programm der Pop-Musikklassen gehörten u. a. „Alles nur geklaut“ von den Prinzen (5a), “The Wall” von Pink Floyd (6a) und Irgendwie, irgendwo, irgendwann” von Nena (Schulband).

Unser ganz besonderer Dank gilt den Musiklehrern Pia Nicolini und René Götze und natürlich den Dozenten der Musikschule (Gudrun Butchereydt, Bert Fastenrath, Arne Gröschel und Eckhard Richelshagen), die dieses Projekt mit viel Herzblut und noch größerem Engagement begleiten.

Die CD „RealPopRade“ der Popmusik-Klassen gibt es zum Preis von 5 Euro im Sekretariat der Realschule, in der Stadtbücherei und in der Bergischen Buchhandlung.

Popmusikklassen und Schul-Band nahmen CD auf

16. April 2015 von admin | Kommentare deaktiviert für Popmusikklassen und Schul-Band nahmen CD auf

Gestern verwandelte sich der Probenraum im Keller unserer Schule in ein Tonstudio, denn unsere „Pop-Stars“ nahmen ihre Songs auf, um demnächst eine eigene CD herauszubringen.
Das war ein anstrengender, aber auch aufregender und spannender Schultag für die Schüler der Klassen 5a und 6a!

(Foto: Jürgen Moll)

Zwei Stücke auf der CD spielten die Fünftklässler ein, darunter Pink Floyds „The Wall“. Die Sechstklässler werden unter anderem mit „Rolling in the Deep“ auf der CD zu hören sein. Die Projektband, bestehend aus ehemaligen Schülern der Popklassen, haben unter anderem Nenas „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ aufgenommen.

Klar, dass auch schon mal ein Fehler passiert ist – wie bei allen großen Musikern auch.
Hier stimmte mal ein Schlussakkord nicht, dort musste der Einsatz wiederholt werden. Aber jetzt werden die Aufnahmen noch „gemastert“, also abgemischt, außerdem muss das Cover auch noch gestaltet werden und dann hoffen wir, dass die CD noch vor den Sommerferien erscheinen wird.

Gefördert wurde das CD-Projekt übrigens vom Förderverein der Realschule und der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen, denn die Aufnahmen sind sogar von einem echten Profi-Toningenieur aus Düsseldorf durchgeführt worden. (Gö)

Kennenlerntag der neuen 5er

16. Juni 2014 von admin | Kommentare deaktiviert für Kennenlerntag der neuen 5er

 .
Ein wichtiger Tag für die neuen Schüler der zukünftigen Jahrgangsstufe 5 an der Städtischen Realschule. Schulleiterin Regina Meyerhoff begrüßte gemeinsam mit dem Stellvertretenden Schulleiter Ralf Grünewald die zukünftigen Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern.

Aus diesem Anlass veranstaltete die Musikklasse 6a ein musikalisches Feuerwerk. Mit großen Augen und auch leicht klopfenden Herzen waren die Jungen und Mädchen in ihre neue Schule gekommen. „In welche Klasse komme ich jetzt?“, „Wer wird unser Klassenlehrer?“, diese und noch weitere Fragen beschäftigten allerdings nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Eltern.

 

 

 

Schulleiterin Regina Meyerhoff wusste in ihrer Begrüßung auf all ihre Fragen eine Antwort, sodass sich die Aufregung sowohl unter den Kleinen als auch unter den Großen sehr schnell legte. Dies sei auch genau der Grund, warum man die Einschulung noch vor den Sommerferien gelegt habe, meinte Frau Meyerhoff. Alle Beteiligten sollten sich emotional auf ihre neue Schule einstellen können und daher nach den Sommerferien völlig unbelastet diesen großen Schritt tun können.

Dann war es endlich soweit: Die Schülerinnen und Schüler eilten mit ihren neuen Klassenlehrern Frau Batstone (5b: Bilinguale Klasse), Herrn Dr. Kleinschmidt (5a: Pop-Musikklasse) und Herrn Fink (5c: Sportklasse) in ihre zukünftigen Klassenräume.

Gemeinsam die Welt begreifen – Spannende Forschertage an der Armin-Maiwald-Schule

5. Juni 2014 von admin | Kommentare deaktiviert für Gemeinsam die Welt begreifen – Spannende Forschertage an der Armin-Maiwald-Schule

.
„Gemeinsam die Welt begreifen“ – Dazu eingeladen haben die Schüler und Lehrer der benachbarten Armin-Maiwald-Schule. Gerne sind wir der Einladung gefolgt. Denn es gab im Rahmen der 3. Forschertage mit dem Thema „Feuer, Wasser, Erde, Luft“ Vieles zu entdecken, was doch viel zu häufig als selbstverständlich und alltäglich erscheint.

So verbrachten die Schüler der Klassen 5 mit ihren Lehrern Frau Nolden, Herrn Ruberg und Herrn Grünewald einen interessanten und spannenden Nachmittag an der Armin-Maiwald-Schule.  Besonders begeistert waren unsere Schüler von den zahlreichen naturwissenschaftlichen Mitmachexperimenten wie dem Erforschen einer Mini-Kläranlage oder dem Bau eines Heißluftballons, die sie mit Hilfe und Anleitung der Schüler der Armin-Maiwald-Schule durchführen konnten.

Und eines ist versprochen: Wir kommen im nächsten Jahr gerne wieder!

Weitere Infos: Armin-Maiwald-Schule; Flyer „Forschertage“

Anmeldungen Klassen 5 für Schuljahr 2014/15

20. Februar 2014 von admin | Kommentare deaktiviert für Anmeldungen Klassen 5 für Schuljahr 2014/15

Die Anmeldungen für die Klassen 5 im Schuljahr 2014/15 finden vom 10.-12. März 2014 (15.00-18.00 Uhr) statt.

Bitte vereinbaren Sie über unser Sekretariat (02195/6392, Frau Michalides) einen Anmeldetermin, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind.

Begrüßung der neuen 5er

5. Juli 2011 von admin | Kommentare deaktiviert für Begrüßung der neuen 5er

.
Mit einem abwechslungsreichen Begrüßungsprogramm wurden gestern die neuen Schüler der Klassen 5 in der Realschule aufgenommen.

Aus diesem Anlass veranstaltete die Musikklasse 6a ein musikalisches Feuerwerk und unsere Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Thomssen und Herr Haurand sorgten mit Kaffee und Kuchen und Gebäck für das leibliche Wohl unserer Gäste.  Damit war das Eis sehr schnell gebrochen.
Mit großen Augen und auch leicht klopfenden Herzen waren die Jungen und Mädchen in ihre neue Schule gekommen. „In welche Klasse komme ich jetzt?“, „Wer wird unser Klassenlehrer?“, diese und noch weitere Fragen beschäftigten allerdings nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Eltern.

Schulleiterin Frau Regina Meyerhoff wusste in ihrer Begrüßung auf all ihre Fragen eine Antwort, sodass sich die Aufregung sowohl unter den Kleinen als auch unter den Großen sehr schnell legte. Dies sei auch genau der Grund, warum man die Einschulung noch vor den Sommerferien gelegt habe, meinte Frau Meyerhoff. Alle Beteiligten sollten sich emotional auf ihre neue Schule einstellen können und daher nach den Sommerferien völlig unbelastet diesen großen Schritt tun können.

 

 

„Schnupperunterricht“: Besuch von Grundschülern

17. Februar 2011 von admin | keine Kommentare

.
Gestern hatten die Viertklässler der Radevormwalder Grundschulen die Gelegenheit in den Unterricht unserer Realschule hineinzuschnuppern. Neben dem bilingualen Englischunterricht standen Deutsch, Mathematik und Biologie auf dem Stundenplan. Zum Abschluss des Tages konnten die Schüler auch den Unterricht der Musik- und der Sportklasse kennen lernen.

Wir hoffen, ihr hattet  genauso viel Spaß wie wir und freuen uns darauf, euch im kommenden Schuljahr an unserer Schule begrüßen zu können.
.

Anmeldetermine für die zukünftigen Klassen 5:
21.-23.02.2011 von 15-18 Uhr im Sekretariat der  Städtischen Realschule

CSI Radevormwald – Erster Krimiabend an der Realschule

19. November 2010 von admin | keine Kommentare

Da hat sich Ludmilla Blum, Bibliothekarin unserer Schülerbücherei, etwas Besonderes für die Klasse 5a einfallen lassen: Unterstützt von der Stadtbücherei und Klassenlehrerin Michaela Kolodziej lud sie zu einem Krimiabend ein. Nach einem Detektivlehrgang, bei dem die „Nachwuchsermittler“ wichtige Fähigkeiten wie gezieltes Beobachten und unauffälliges Anschleichen trainierten, war die Lösung des „Falls Ferdinand“ kein Problem mehr.

Die in verschiedenen Räumen der Schule versteckten Indizien wurden geschickt miteinander kombiniert und so konnte der entführte Hund Ferdinand gerettet und der Täter dingfest gemacht werden. Und was würde Sherlock Holmes zu diesem Abend sagen? – „Kombiniere: LESEN MACHT SPASS!“