Fahrschüler

1. Mai 2020 von admin | Kommentare deaktiviert für Fahrschüler

Liebe Eltern, liebe Fahrschüler und -schülerinnen,

der Fahrplan für die Schulbusse hat sich im Vergleich zur Vorwoche etwas geändert. Hier könnt ihr den Fahrplan für die nächste Woche (zunächst Mo. bis Mi.) herunterladen:

Bitte beachtet auch die neuen Stundenpläne auf eurer Aufgaben-Seite.

Stand 01.05.2020 gibt es noch keine offizielle Information, ab wann der Unterricht für unseren Jahrgang 9 wieder stattfinden kann.

Claus Peter Wirth / Schulleitung

Arbeitshaltung II

28. April 2020 von admin | Kommentare deaktiviert für Arbeitshaltung II

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10,

ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, strebt den Mittleren Schulabschluss an. Von Schülern, die diesen Abschluss haben, erwarten weiterführende Schulen und Ausbildungsbetriebe eine hohe Selbständigkeit. Genau diese Selbständigkeit ist in diesen Zeiten gefordert und ihr könnt mehr als andere beweisen, dass ihr diese Selbständigkeit besitzt und damit den Mittleren Schulabschluss zu Recht bekommt.

Aus welchen Teilnoten sich nachher eure Abschlussnoten zusammensetzten, wird derzeit politisch diskutiert. Es ist aber Vorgabe für die Schulen, dass sie an die im Homeschooling geleistete Arbeit im Unterricht anknüpfen sollen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die bisher versäumten Leistungen nicht Gegenstand des Präsenzunterrichts sind! Wer bisher nur wenige Aufgaben zuhause bearbeitet hat, der muss bitte das Versäumte selbständig nachholen oder eben die Konsequenzen tragen.

Die drei Wochen vor den Osterferien und die Zeit danach wart bzw. seid ihr schulpflichtig. Das bedeutet, dass Leistungen, die ihr im Präsenzunterricht nicht erbringen könnt, sei es weil ihr unentschuldigt fehlt, sei es weil ihr nicht entsprechend vorbereitet seid, entsprechend gewertet werden!

Auch Ihnen, liebe Eltern, müssen diese Zusammenhänge klar sein. Ermuntern Sie also Ihr Kind zur Mitarbeit und melden Sie telefonisch vor dem Unterricht, falls Ihr Kind krankheitsbedingt zuhause bleiben muss.

Zudem muss ich Sie auch nochmals bitten, die Abstandsregeln mit Ihrem Kind zu thematisieren: Einige Schülerinnen und Schüler scheinen der Meining zu sein, dass das Coronavirus außerhalb des Schulgebäudes nicht aktiv ist und sie deswegen die Abstandsregeln nicht einhalten müssten?!

Claus Peter Wirth / Schulleitung

Maskenpflicht in Schulbussen und ÖPNV

25. April 2020 von admin | Kommentare deaktiviert für Maskenpflicht in Schulbussen und ÖPNV

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, 27.04.2020, gilt auch in NRW eine Maskenpflicht in Bus und Bahn. Diese müsst ihr auch auf dem Weg zur Schule und von dort nach Hause beachten. Die Maskenpflicht gilt natürlich auch in den Schulbussen.

Ihr habt alle von der Schule Mehrwegmasken zur Verfügung gestellt bekommen. Diese Masken müssen täglich einmal z.B. in einem Topf auf dem Herd mind. 5min ausgekocht werden, damit sie ihre Hygienefunktionen erfüllen.

Claus Peter Wirth / Schulleitung

Hinweise zum Schulbeginn für Jg. 10 am 23.04.

21. April 2020 von admin | Kommentare deaktiviert für Hinweise zum Schulbeginn für Jg. 10 am 23.04.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10,

am Donnerstag, den 23.04.2020, nehmen wir laut Beschluss der Landesregierung den Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 wieder auf. Dieser Unterricht ist verpflichtend und dient primär der Vorbereitung auf die ab dem 12. Mai beginnenden Abschlussprüfungen (, die allerdings in diesem Jahr aus nachvollziehbaren Gründen nicht zentral gestellt werden).

Es handelt sich also nicht um Regelunterricht wie vor der Schulschließung.

Die Unterbindung der Ansteckungsgefahr mit SARS-CoV-2 steht dabei an oberster Stelle. Daher hat der Schulträger alle gebotenen Maßnahmen im Vorfeld der Schulöffnung umgesetzt und wird auch den verstärkten Hygieneanforderungen im laufenden Schulbetrieb vollumfänglich genügen (tägliche Desinfektion), so das Schulamt.

Die Organisation des Unterrichts dient ebenfalls einem möglichst hohen Schutz vor dem CORONA-Virus. Deshalb werden alle Klassen geteilt und der Unterricht findet in kleineren Gruppen statt. Darüber hinaus hat jede Lerngruppe in dieser Zeit einen festen Unterrichtsraum (kein Lehrerraumprinzip) und jeder Schüler hat seinen festen, zugewiesenen Arbeitsplatz in diesem Unterrichtsraum. Die Arbeitstische sind so gestellt, dass der Mindestabstand von 1,5m gewährleistet ist. In den Unterrichtsräumen und den Toilettenräumen sind ausreichende Handwaschmöglichkeiten vorhanden.
Die Einteilung der Lerngruppen, die Stundenpläne, die Räume und die Verteilung der SuS auf die Arbeitsplätze (Sitzpläne) stehen als PDF-Datei auf den Aufgabenseiten der jeweiligen Klassen zum Download zur Verfügung.

Eure Sicherheit, liebe Schülerinnen und Schüler, hängt aber noch viel entscheidender von eurer Disziplin ab. Wenn ihr die notwendigen Verhaltensregelungen, die ihr auch auf den Downloads auf S. 2 aufgeführt findet, nicht einhaltet, dann gefährdet ihr euch und andere. Dies können wir nicht dulden und werden euch bei Nichtbefolgen der Regeln umgehend vom Unterricht ausschließen, eure Eltern informieren und dann nach Hause schicken. Dies ist zum Schutze aller notwendig!

Schüler, die aufgrund von Vorerkrankungen zu der Risikogruppe zählen, können vom Präsenzunterricht befreit werden. Liebe Eltern, dies geschieht nach möglicher Rücksprache mit dem behandelnden Arzt auf Ihren Antrag hin. Wenden Sie sich in einem solchen Fall bitte möglichst bis Mittwoch, 22.04., über die E-Mail-Adresse corona@realschule-radevormwald.de an die Schulleitung. Unbenommen davon bleibt die Pflicht, Leistungsnachweise (z.B. die Abschlussprüfungen) in Form von Einzelprüfungen in der Schule erbringen zu müssen.

Für das Fehlen aus anderen Gründen gelten die bekannten Entschuldigungsregeln: Anruf in der Schule am Tag des Fehlens bis 8:00 Uhr, zusätzlich eine schriftliche Entschuldigung (HA-Heft), wenn der Schüler oder die Schülerin wieder zur Schule kommt. Bei längerer Erkrankung als 3 Tage ist eine ärztliche Bescheinigung erforderlich.

Claus Peter Wirth / Schulleitung

Schulbeginn für Jg. 10 ab nächstem Donnerstag

17. April 2020 von admin | Kommentare deaktiviert für Schulbeginn für Jg. 10 ab nächstem Donnerstag

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie gestern vermutlich den Nachrichten entnommen haben, wird der Schulbetrieb nach und nach wieder aufgenommen. Einer ersten Information des Schulministeriums lässt sich bisher nur entnehmen, dass die Abschlussjahrgänge am Donnerstag, 23.04.2020, erstmals wieder zur Schule gehen werden. Wie genau der Unterricht zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen und unter Beachtung der Hygienevorschriften zu organisieren ist, werde ich an dieser Stelle in Kürze veröffentlichen.

Für Jg. 9 werden wir, wie vor den Ferien, zunächst wieder Aufgaben über unsere Website stellen. Die ersten Aufgaben werden ab nächstem Montag, 20.04., dort zu finden sein.

Bitte gucken Sie für die aktuellen Informationen von Zeit zu Zeit wieder auf unsere Website.

Claus Peter Wirth / Schulleitung

Beratung und Hilfe in diesen Zeiten

30. März 2020 von admin | Kommentare deaktiviert für Beratung und Hilfe in diesen Zeiten

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

diese Wochen stellen uns alle vor große Herausforderungen. Wir werden ungeahntes Positives entdecken – und plötzlich vor Konflikten oder Problemen stehen, die wir nicht vorhersehen konnten. Sollten Sie Hilfe, Rat oder Tat benötigen, sich aber nicht an uns als Schule wenden können, so empfehlen wir diese Seite des Jugendamtes Elternberatung in Coronazeiten-Rade.

Claus Peter Wirth / Schulleitung

ZP10 um 5 Tage verschoben

27. März 2020 von admin | Kommentare deaktiviert für ZP10 um 5 Tage verschoben

Wie auf der Seite des Schulministeriums heute zu erfahren ist, werden die Zentralen Abschlussprüfungen ZP10 um 5 Tage nach hinten verschoben und beginnen damit ab dem 12. Mai 2020.

Außerdem gebe ich Ihnen, liebe Eltern, einen Brief der Ministerin Gebauer zur Kenntnis, der sich mit der Notbetreuung an den Schulen beschäftigt:

Auf der Aufgabenseite gibt es jetzt auch Sportangebote für alle, vielleicht auch für Eltern und Schüler gemeinsam…

Claus Peter Wirth / Schulleitung

Klassenfahrt 9 ist abgesagt

27. März 2020 von admin | Kommentare deaktiviert für Klassenfahrt 9 ist abgesagt

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

leider haben wir die Jahrgangsfahrt des 9. Jahrgangs nach Hastings / GB am Ende dieses Schuljahres wegen der Corona-Pandemie und auf Weisung des Schulministeriums absagen müssen.

Das Ministerium hat zugesagt, die anfallenden Stornierungskosten zu übernehmen. Bitte haben Sie, liebe Eltern, Verständnis, dass wir Ihre Vorauszahlungen erst dann zurückerstatten können, wenn das Ministerium tatsächlich diese Zahlungen geleistet hat.

Auch alle weiteren außerschulischen Veranstaltungen bis zum Schuljahresende müssen wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, so die Vorgabe des Ministeriums. Ich habe um Konkretisierung gebeten, inwieweit das auch die Abschlussfeierlichkeiten betrifft. Ich werde Sie und euch an dieser Stelle informieren, sobald ich Näheres erfahren habe.

Ob und welche Auswirkungen die Schulschließungen auf die diesjährigen Abschlussprüfungen und Versetzungen haben werden, ist noch nicht bekannt. Fest steht aber bereits, dass es dieses Jahr für den Jahrgang 9 keine sogenannten Blauen Briefe geben wird. Die Versetzungsregeln gelten aber uneingeschränkt. Sollten Sie oder ihr Kind wegen der Versetzung unsicher sein, sprechen Sie von Zeit zu Zeit den Klassenlehrer an.

Für Fragen an die Schulleitung nutzen Sie / nutzt ihr bitte weiterhin die E-Mail-Adresse corona@realschule-radevormwald.de. Die erledigten Arbeitsaufträge könnt ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, gemäß Angaben auf eurer Aufgaben-Seite jetzt direkt an die Lehrerinnen und Lehrer schicken.

Claus Peter Wirth / Schulleitung