Realschüler beteiligen sich an Plakatwettbewerb gegen Komasaufen

22. Februar 2011 von admin | keine Kommentare

„bunt statt blau – kreativ gegen Komasaufen“, so lautet der Titel des Plakatwettbewerbs, den die DAK 2010 durchgeführt hat. Trauriger Anlass dafür waren und sind die leider immer noch Besorgnis erregend hohen Zahlen von jugendlichen Komasäufern.8.000 Teilnehmer (400 Schulen, 1.000 Teams/Klassen, 800 Einzelteilnehmer) haben sich bei dem Wettbewerb engagiert und insgesamt 3500 Plakate eingereicht.
Den 15 Schülerinnen und Schülern unserer Schule, die mitgemacht haben, möchten wir an dieser Stelle für ihr Engagement danken: Maximilian, Sarah-Stefanie, Gamze, Niclas, Kim-Sarah, Lisa-Melanie, Carlotta, Mandy, Jonas, Irene, Nils, Meryem, Anette, Joeline.
Die Gewinnerplakate werden übrigens im Rahmen einer Wanderausstellung zu sehen sein, die in der kommenden Woche (01.-03.03.2011) auch an unserer Schule gezeigt wird.
.
Weitere Infos:
Wettbewerb „bunt statt blau“

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.