Unsere Schüler erwerben den Sozialführerschein

28. Mai 2014 von admin | Kommentare deaktiviert für Unsere Schüler erwerben den Sozialführerschein

.
Am 26. 05.2014 bekam die Realschule Besuch: angeregt durch Herrn Nipken, Kämmerer der Stadt Radevormwald, luden wir Frau Coenen aus Hückeswagen von der Organisation „Weitblick“ zu uns ein.
Sie stellte uns das Projekt „Sozialführerschein“ vor: Es geht darum, Menschen verschiedener Generationen zusammenzubringen, um das Verständnis füreinander zu erhöhen. Schülerinnen oder Schüler können einen sozialen Dienst im Altenheim oder Kindergarten absolvieren, 12 Stunden werden sie in einer Einrichtung arbeiten, um dort die Lebensumstände und den Arbeitsalltag kennen zu lernen. Vielleicht ergibt sich für den ein oder anderen eine weiterreichende Perspektive.
Interessant war es, vorab am eigenen Leib zu erfahren, wie sich Altersbeschwerden auf den Alltag auswirken können. In einer Montur, die in unterschiedlicher Art und Weise das Alter simulierte, erlebten die Schülerinnen, wie mühsam es für alte Menschen sein kann, z.B. an der Supermarktkasse die geeigneten Münzen zum Bezahlen zu finden.
Es freut uns alle, dass sich 26 Schülerinnen und Schüler verbindlich zum Erlangen des Sozialführerscheins angemeldet haben, sie werden hier viele neue Erfahrungen sammeln können. (Me)

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.