Archiv für den Monat Januar 2021

Schulpflicht bis zum 18. Lebensjahr

26. Januar 2021 von admin | Kommentare deaktiviert für Schulpflicht bis zum 18. Lebensjahr

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

ich mache nochmals darauf aufmerksam, dass Jugendliche in Deutschland bis zum vollendeten 18. Lebensjahr schulpflichtig sind. Daher müssen die meisten Schüler*innen nach Beendigung der Realschule einen Ausbildungsplatz (und damit einen Platz an einer Berufsschule) oder einen Platz an einer weiterführenden Schule nachweisen. Die abgebende Schule, also die Realschule, ist verpflichtet dies zu kontrollieren (Schulpflichtüberwachung). Die zugrundeliegenden Gesetze und Regelungen entnehmen Sie dem Anschreiben „Aufklärung über die Schulpflicht“, das Sie hier herunterladen können.

Hat Ihr Kind bereits einen Ausbildungsvertrag unterschrieben, dann bitte ich mir diesen in Kopie vorzulegen zum Nachweis der Schulpflichterfüllung.

Wenn Ihr Kind sich für eine weiterführende Schule (Gymnasium wie das THG, Berufskolleg wie das BergischeBerufskolleg, …) entschieden hat, dann finden die Anmeldungen über das Internetportal schueleranmeldung.de statt. Derzeit bekommen die Schüler*innen ihre Zugangsdaten von uns und auch eine Einweisung zum Umgang mit dem Portal. Die Anmeldungen an weiterführenden Schulen finden dann nach Erhalt der Halbjahreszeugnisse über dieses Portal ab dem 31.01.2021 statt. Das Portal bescheinigt auch der abgebenden Schule, also uns hier an der Realschule, dass Ihr Kind nach beendigtem Anmeldeverfahren (hoffentlich) den gewünschten Schulplatz bekommen hat. Damit hätten Sie und Ihr Kind den Nachweis der Schulpflichterfüllung erbracht.

Claus Peter Wirth / Schulleitung

Telefonische Erreichbarkeit

20. Januar 2021 von admin | Kommentare deaktiviert für Telefonische Erreichbarkeit

Da die Telefonanlage der Realschule ausgefallen ist, ist das Sekretariat zu den bekannten Zeiten vorübergehend unter 02195 932523 zu erreichen.

Zeugnisausgabe

18. Januar 2021 von admin | Kommentare deaktiviert für Zeugnisausgabe

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

am Ende des Halbjahres können wir die Zeugnisse nicht persönlich übergeben. Daher gibt es zwei Möglichkeiten, die Zeugnisse zu erhalten:

  1. Wenn die Eltern Ihre Einverständnis erklären, dass das Zeugnis elektronisch per E-Mail übermittelt wird, dann bitte ich um eine entsprechende Information an corona@realschule-radevormwald.de. Die Originale würden dann übergeben, wenn wieder Präsenzunterricht stattfindet. Diese Form der Übermittlung reicht aus, um sich zu bewerben, da normalerweise Zeugniskopien eingereicht werden. Dies betrifft auch die Bewerbung an weiterführenden Schulen (siehe unten). Die Mails mit den PDF-Zeugnissen werden am Freitag, 29.01.2021, verschickt.
  2. Wer sich nicht für die elektronische Übermittlung entscheidet (oder sich nicht meldet), bekommt sein Zeugnis auf dem Postweg (mit Versand am Donnerstag, 28.01.2021). Die Zeugnisse werden zwar in verstärkten Briefumschlägen verschickt, jedoch können wir keine Gewähr für die unbeschädigte und rechtzeitige Zustellung übernehmen. Ein Zeugnis stellt eine Urkunde dar, deren Zweitschrift mit erheblichem Aufwand verbunden ist. Es ist auch sicherzustellen, dass die Schule über die korrekten Adressdaten verfügt. Wer sich aufgrund eines Umzugs beispielsweise nicht sicher ist, möge seine Adresse der Schule bitte erneut mitteilen.

Noch ein Wort zu den Bewerbungen für weiterführende Schulen: diese Bewerbungen finden in der Regel über das Internetportal „schueleranmeldung.de“ statt. Die 10d ist darüber bereits informiert. Alle anderen Klassen bekommen ihre Anmeldedaten und Informationen zum Umgang mit dem Portal in der Woche vom 25.01. bis 28.01. von Herrn Wirth. Dies ist rechtzeitig, da die Anmeldeverfahren für weiterführende Schulen erst ab dem 29.01.2021, dem Tag der Zeugnisausgabe, beginnen dürfen!

Claus Peter Wirth / Schulleitung

Verschärfte Corona-Regeln in OBK

10. Januar 2021 von admin | Kommentare deaktiviert für Verschärfte Corona-Regeln in OBK

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

der 7-Tage-Inzidenzwert im OBK liegt bei fast 300!!! Deshalb hat der OBK verschärfte Corona-Regelungen (Kontaktbeschränkungen, Ausgangssperre, …) erlassen, die ihr / Sie hier findet / finden.

Schulstart ab dem 11.01.2021

7. Januar 2021 von admin | Kommentare deaktiviert für Schulstart ab dem 11.01.2021

Zunächst möchte ich allen Eltern und Schüler*innen und allen, die sich mit unserer Schule verbunden fühlen, die besten Wünsche für das Jahr 2021 aussprechen. Bleiben Sie / bleibt gesund.

Wie Sie / ihr den Medien bereits entnehmen konnten / konntet, ist es nötig, dass die Schulen bis zum 31.01.2021 geschlossen bleiben, um Kontakte zu vermeiden und die Inzidenzzahlen zu verringern.

Der Unterricht wird also als Distanzunterricht stattfinden. Wie gehabt melden sich dazu die Schüler*innen nach Stundenplan auf LOGINEO an und bearbeiten die gestellten Aufgaben. Die Lehrer stehen in den Stundenplanstunden und z.T. in weiteren Sprechzeiten für Fragen über LOGINEO zur Verfügung.

Bitte lesen Sie / lest nochmals den Elternbrief zum Distanzunterricht vom 13.12.2020, den Sie / ihr über das Eltern-Menue oben nochmals downloaden können / könnt.

Die noch ausstehenden Klassen- und Kursarbeiten dürfen nicht mehr stattfinden. Die Lehrer*innen werden die Leistungen, die ihr im Distanzunterricht erbringt, angemessen in die sonstige Mitarbeit einfließen lassen.

Sobald es konkretere Vorgaben des Schulministeriums gibt, werden diese hier veröffentlicht.

Claus Peter Wirth / Schulleitung