Archiv für den Monat Februar 2016

Realschule bleibt auf KURS: Weitere Lernpartnerschaften mit Unternehmen vereinbart

17. Februar 2016 von admin | Kommentare deaktiviert für Realschule bleibt auf KURS: Weitere Lernpartnerschaften mit Unternehmen vereinbart

Mit der Unterzeichnung einer KURS-Kooperationsvereinbarung haben die Städtische Realschule und ihre Lernpartner AOK – Die Gesundheitskasse, Barmer GEK, Finanzamt Remscheid und Kuhn Edelstahlgießerei ihre bewährte Zusammenarbeit unter dem Dach der Bildungsinitiative KURS verankert

Schon seit vielen Jahren besteht diese bewährte Zusammenarbeit, die nun mit der Vertragsunterzeichnung auch einen offiziellen Rahmen erhält.

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit haben Schülerinnen und Schüler der Technik-Leistungskurse die Möglichkeit, Teile des praktischen Unterrichtes in der Ausbildungswerkstatt der Firma Kuhn durchzuführen und somit einen praxisnahen Einblick in die Inhalte und Anforderungen einer Ausbildung im technischen Bereich zu erhalten.
AOK und Barmer GEK unterstützen die Schule seit Jahren im Bereich der Berufswahlvorbereitung, indem sie den Schülern der Oberstufe Bewerbungstrainings und Assessement-Center anbieten. In Zukunft werden diese beiden Partner ihr Angebot um den Bereich Gesundheitserziehung erweitern.

Noch recht neu ist die Zusammenarbeit mit dem Finanzamt Remscheid, das den Schülern grundlegendes Wissen zum Thema Steuern und Steuerrecht vermittelt und gleichzeitig einen Überblick über Ausbildungschancen und –inhalte beim Finanzamt gibt.
Ohne die anderen Partner herabwürdigen zu wollen, freuen wir uns über diese Partnerschaft ganz besonders, da Kooperationen zwischen Finanzämtern und Schulen der Sekundarstufe I eine absolute Ausnahme sind.

Die Ratifizierung fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde statt. Umrahmt von gelungenen musikalischen Beiträgen unserer Schulband unter Leitung von Herrn Götze fanden die geladenen Gäste aus Industrie, Schule und Politik lobende Worte für diese Partnerschaft. So betonten z.B. unsere Schuldezernentin Frau Ute Wiehlpütz und Herr Michael Sallmann von der IHK Oberberg unisono die Wichtigkeit dieser Verzahnung von Unterricht und Wirtschaft. Erfreulich aus Sicht der Realschule war, dass Frau Steels von der AOK neben dem Willen zur Kooperation und vielen guten Ideen, wie die zukünftige Zusammenarbeit noch effizienter gestaltet werden könne, auch versicherte, dass der Gewinn nicht nur auf unserer, sondern auch auf der Seite der Wirtschaft liege.

Nicht vergessen wollen wir an dieser Stelle unseren „ältesten“ Kooperationspartner, die Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen, mit der uns eine jahrzehntelange Partnerschaft verbindet und die seit November 2012 als offizielle KURS-Partnerschaft geführt wird.

KURS-Lernpartnerschaften stellen einen wesentlichen Baustein in den schulischen Programmen zur Öffnung von Schule und Unterricht in Richtung Wirtschaft und Arbeitsleben dar. Lernpartnerschaften unterstützten die Entwicklung zeitgerechter Formen und Inhalte eines praxis- und realitätsnahen Unterrichts.