Archiv für den Monat September 2015

Blutmond über der Realschule – Impressionen von der totalen Mondfinsternis

29. September 2015 von admin | Kommentare deaktiviert für Blutmond über der Realschule – Impressionen von der totalen Mondfinsternis

.
Da war sie nun, die Nacht des Blutmondes. Die Schülerinnen (es sind im Moment in der Tat nur Mädchen) der Astronomie-AG hatten sich in den Stunden zuvor ausführlich mit dem Erd-Trabanten beschäftigt. Wie der Mond entstanden ist, wie die Mondphasen funktionieren und wie Sonnen- und Mondfinsternisse entstehen wurde im Unterricht ausführlich besprochen. Und von Herrn Grünewalds Digital-Foto-AG gab‘s für diese Nacht eine Kamera mit Teleobjektiv. Die Beobachtung in den Morgenstunden des 28. September konnte also starten.

Der Mond verschwand innerhalb der nächsten Stunden immer mehr. Irgendwann war er dunkel genug, dass man die Mondoberfläche in rötlich-orangenem Licht erkennen konnte. Das dauerte zunächst eine Stunde. So blieb der Mond dann bis nach 5 Uhr, bis er langsam wieder erschien. Zum Schulbeginn war dann wieder der Vollmond über dem neuen Sportplatz zu sehen.
Da dieses Himmelsereignis aber schon um 3 Uhr nachts begann, beobachteten die Schülerinnen das Himmelsschauspiel lieber von zu Hause aus, sofern der Wecker funktionierte. Auf dem Schulhof machten Herr und Frau Michalides Fotos von dem Spektakel. Die gelangen besser als erwartet, dazu trug auch das exzellente Wetter bei. Und die ansonsten störende Straßenbeleuchtung war aufgrund der Helligkeit des Mondes diesmal unerheblich. Während der totalen Verfinsterung war sogar die Milchstraße zu sehen.

Und warum wird der Mond so rötlich und verschwindet nicht vollständig? Auch darauf fand die AG schon vorher die richtige Antwort. Die Erdatmosphäre bricht das Sonnenlicht unterschiedlich, dahinter wird es in seine Farben zerlegt – wie bei einem Regenbogen. Und nur das rote Licht wird so stark abgelenkt, dass es auf die Oberfläche des Mondes auftrifft. (Mi)

Unsere neue SV

24. September 2015 von admin | Kommentare deaktiviert für Unsere neue SV

Die Schülersprecher im aktuellen Schuljahr sind: Samira (10c) und Nils (9c).
Die Lehrer eures Vertrauens sind: Frau Pynadath und Herr Götze.

Wir sagen: “Herzlichen Glückwunsch!”

(v.l.n.r.: Frau Pynadath, Herr Götze, Samira und Nils)

(v.l.n.r.: Frau Pynadath, Herr Götze, Samira und Nils)

21. September 2015 von admin | Kommentare deaktiviert für

keep-calm-and-welcome-refugees

Kera Rachel Cook zu Gast an der Realschule: „Warum Gesundheit so viel wichtiger als Schönheit ist“

16. September 2015 von admin | Kommentare deaktiviert für Kera Rachel Cook zu Gast an der Realschule: „Warum Gesundheit so viel wichtiger als Schönheit ist“

„Im Alter von 15 Jahren hat mir eine Modelagentur einen Vertrag angeboten. Sie wollten lediglich, dass ich abnehme. Das war der Zeitpunkt, an dem meine Probleme begannen.“
So anschaulich schilderte Kera Rachel Cook im Rahmen ihres Vortrages Schülerinnen der achten bis zehnten Klassen, welche Folgen der Schönheits- und Magerwahn für sie hatte: „Ich wollte wie die Frauen in den Magazinen sein. Ab einem bestimmten Punkt ist mein Essverhalten dann so ungesund geworden, dass ich ohne psychologische Hilfe nicht mehr in der Lage war zu leben.“
Die ehemalige Teilnehmerin von „Germanys Next Topmodel“ hat es sich nach der Überwindung ihrer Essstörung zur Aufgabe gemacht, junge Mädchen aufzuklären und zu warnen. So schilderte sie nicht nur ihren Weg in die Essstörung, sondern erklärte auch anschaulich anhand von Bildmaterial, wie bearbeitete Fotos in den Medien unser Schönheitsideal manipulieren und viele, gerade junge Mädchen und Frauen damit unter Zugzwang setzen.
In der anschließenden Diskussion wurde dann sehr lebhaft und offen über Themen wie Körperwahrnehmung, Diäten und Wunschfigur diskutiert. Auch hier konnte Cook, die mittlerweile wieder ihr Normalgewicht hat und als Fitnesstrainerin und „Plus-Size-Model“ arbeitet, unseren Schülerinnen durch ihr natürliches und selbstbewusstes Auftreten ein positives Beispiel geben: „Ich lasse mir von niemandem mehr sagen, wie ich auszusehen habe. Ich lasse mich nicht länger durch die Medien in meinem Selbstwertgefühl beeinträchtigen und ich weigere mich, einem Schönheitsideal zu folgen, welches nichts mit der Realität zu tun hat.“ (we)

Presse: rga, BM

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins am 23.09.2015

10. September 2015 von admin | Kommentare deaktiviert für Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins am 23.09.2015

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten den Beginn des neuen Schuljahres 2015/2016 nutzen, um uns kurz vorzustellen. Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit nur ehrenamtlichen Mitgliedern, vor allem Eltern und Lehrkräfte, aber auch noch vielen Ehemaligen und bestehen seit November 1995. Zurzeit zählt unser Verein ca. 250 Mitglieder. Aber auch wir haben Schwierigkeiten mit abnehmenden Mitgliederzahlen. Deshalb wenden wir uns mit diesem Schreiben an Sie und möchten unsere Arbeit transparent machen.

Wir setzen uns ein für die Beschaffung und Erweiterung von Lehrmitteln, für die öffentliche Mittel nicht oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Eine wichtige Aufgabe, die Ihrem Kind oder auch Kindern zu Gute kommt.

Im letzten Schuljahr haben wir für die Schule Digitalkameras, Rekorder, Computertastaturen inkl. Mäuse und Roboter für die Roboter AG sowie Bücher für die Bibliothek eingekauft. Seit Jahren übernehmen wir auch die Teilnahmegebühr der Schüler an den regelmäßigen
Roboter-Wettkämpfen und finanzieren die Hausaufgabenbetreuung nach Beendigung des regulären Schulunterrichts und planen den Abschlussball. Natürlich sind wir auch zuständig für das Mittagessen in der Mensa und das gesunde Frühstück in den zwei großen Pausen. Für das gesunde Frühstück benötigen wir dringend Eltern, Verwandte oder Bekannte, die ehrenamtlich mithelfen. Ansonsten müssen leider wir den Verkauf an einigen Tagen einstellen! Nähere Infos erhalten Sie von den Klassenlehrern.

Um das alles zu verwirklichen benötigen wir nicht nur Ihre finanzielle Unterstützung und Spenden, sondern auch Ihre aktive Mithilfe im
Förderverein selbst. Seit einiger Zeit ist die Position des Schriftführers/-in neu zu besetzen und demnächst die Position des Kassierers/-in. Wir treffen uns – wenn es hoch kommt – jeden zweiten Monat und arbeiten eng mit Herrn Grünewald – unserem Schulleiter – zusammen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann kommen Sie doch zu unserer nächsten Mitgliederversammlung, die am Mittwoch, den 23. September 2015 um 19.00 Uhr in der Schülerbücherei der Städtischen Realschule stattfindet. Dann finden auch Neuwahlen statt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und verbleiben
mit freundlichem Gruß
.
Ina Lange-Buscher (Vorsitzende)
Frank Haurand (Stellv. Vorsitzender)
Sibylle Lorenz (Kassiererin)