Archiv für den Monat Januar 2012

Ein Koffer voller Märchen

27. Januar 2012 von admin | Kommentare deaktiviert für Ein Koffer voller Märchen

Interessierte Schülerinnen und Schüler unserer Klassen 5 sind in Begleitung von Frau Blum und Frau Wehrmeister einer besonderen Einladung der Stadtbibliothek gefolgt:

Die Erzählerin Birgit Simon-Floßbach war dort mit einem „Koffer voller Märchen“ zu Gast und erzählte anschaulich und spannend Märchen und Geschichten aus aller Welt.
Uns allen hat diese Veranstaltung viel Spaß gemacht. Dafür danken wir nicht nur der Stadtbücherei und deren stellvertretender Leiterin Erika Grützner, die diese Reise ins Märchenland erst ermöglicht haben, sondern ganz besonders auch unserer Bibliothekarin Ludmilla Blum, die den Ausflug für unsere Schüler organisiert und begleitet hat.

Wenn ihr jetzt traurig seid, dieses Ereignis verpasst zu haben: Schaut doch einfach einmal in der Stadtbibliothek vorbei, dort gibt es im Rahmen des Projektes „Bibliothek der Fantasie“ viele tolle Veranstaltungen und noch mehr neues „Lesefutter“!


Weitere Infos hier:
Stadtbücherei Radevormwald

Wie beim Arzt – nur schöner und auch noch gratis!

26. Januar 2012 von admin | Kommentare deaktiviert für Wie beim Arzt – nur schöner und auch noch gratis!

Der 9NW-Kurs von Frau Heinemann kam heute in den Genuss eines kostenlosen Gesundheits-Checks:
Angela Hemme, eine Mitarbeiterin der Bären-Apotheke, und Frau Cordula Cramer von Clausbruch, Bezirksgeschäftsführerin der Barmer GEK Radevormwald, informierten die Schüler umfangreich und anschaulich über den Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit.
Zunächst wurden die Schüler über die Folgen von einseitiger oder ungesunder Ernährung aufgeklärt: Über- oder Untergewicht können z. B. zu Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen.
Im Praxisteil hatte jeder Schüler die Chance zu einem persönlichen Check-up:
Ist mein Blutdruck in Ordnung? Wie hoch ist mein Gewicht und welchen Körperfettanteil habe ich? Ist mein BMI (Body-Mass-Index) zu hoch oder zu niedrig?


Bei der Messung des Lungenvolumens erreichte unser Footballer Marc die volle Volumengröße und löste damit bei den Fachfrauen wahre Begeisterungsstürme aus, weil dies (leider) heutzutage eine Ausnahmeerscheinung darstellt.

Zum Abschluss gab es als Belohnung sogar „give aways“ in Form von Schlüsselanhängern, Broschüren, Creme-Proben und Gutscheinen für eine kostenlose Hautberatung oder ein medizinisches Kraft- oder Ausdauertraining.

Alles in allem war dies ein gelungener, informativer Nachmittag, für den wir uns bei den Referentinnen noch einmal herzlich bedanken möchten.

 

Zu Gast im Wuppertaler Werk der Bayer AG…

26. Januar 2012 von admin | Kommentare deaktiviert für Zu Gast im Wuppertaler Werk der Bayer AG…

… war der NW-Kurs Biochemie am heutigen Donnerstag.

Nach frühmorgendlicher Anreise mit Bahn und Schwebebahn wurde der Kurs um 9.00 Uhr im Service Center der Bayer AG von Frau Band in Empfang genommen. Es folgte eine Führung durch das Biotechnikum. Dabei wurden den Teilnehmern die Funktionsweise von Fermentern und die Aufarbeitung der darin produzierten Substanzen erläutert. Im Anschluss daran folgte ein Vortrag zum Thema Ausbildungsmöglichkeiten durch den stellvertretenden Ausbildungsleiter Herrn Karla-Bruner. Zuletzt durften die Schülerinnen und Schüler die Vorzüge der werkseigenen Kantine kennenlernen, die an diesem Tag ein Mittagsbuffet für sie vorbereitet hatte. Gestärkt und mit mancherlei Erkenntnis versehen ging es dann wupperaufwärts nach Radevormwald zurück. (Ks)

Bayer 04 bringt Schüler ins Schwitzen

21. Januar 2012 von admin | Kommentare deaktiviert für Bayer 04 bringt Schüler ins Schwitzen

Warum schwitzen wir überhaupt und wieso schmeckt unser Schweiß salzig?
Diesen und anderen Fragen ging der NW-Kurs Jahrgangsstufe 9 von Frau Heinemann am vergangenen Donnerstag nach.
Unterstützt wurde er dabei von Bayer 04 Leverkusen: Im Rahmen der Aktion „Bayer 04 macht Schule“ schickte der Verein Simon Schneider und Jörg Kappenhagen, die den Schülern interessante Informationen rund um das Thema „Sport und Getränke“ lieferten.
Nach einem schweißtreibenden Fußballspiel in der Sporthalle gab es einen Vortrag zum Thema „Sport und Getränke“. Beim folgenden Ratespiel mussten viele Schüler erschreckt feststellen, dass ihr Lieblingsgetränk eine wahre Zuckerbombe ist (1 Liter Cola enthält 30 Stücke Würfelzucker und auch die als ach so gesund angepriesenen aromatisierten Mineralwässerchen bringen es auf bis zu 8 Würfel pro Liter). Danach erhielten die Schüler einen Einblick in die Ernährung eines Profikickers.
Über die abschließende Einladung zum Besuch der BayArena mit Blick hinter die Kulissen haben sie sich natürlich besonders gefreut.

Dem Täter auf der Spur

19. Januar 2012 von admin | Kommentare deaktiviert für Dem Täter auf der Spur

…war der NW-Kurs Biochemie an diesem Donnerstag.

Anhand eines erfunden Einbruchs in der Schulkantine durften die Teilnehmer des Kurses ein Beweismittel eigenständig untersuchen.

Vorbereitet und durchgeführt wurde diese praxisnahe Unterrichtseinheit von Frau Dr. Imme Krüger. Als Mitarbeiterin der Kriminaltechnik des Landeskriminalamtes (LKA) ist Frau Krüger auf dem Gebiet der biologischen Analytik tätig. Sie untersucht Asservate und Tatgegenstände auf menschliche Spuren hin.

Die Schülerinnen und Schüler bewiesen an diesem Tag einmal mehr ihr experimentelles Geschick. (Ks)